Dienstag, 21. Dezember 2010

Unterstützung für "Reporter ohne Grenzen"


Unterstützung für "Reporter ohne Grenzen"

Der bekannte Stockfotograf Robert Kneschke möchte eine Weihnachtsspendenaktion für "Reporter ohne Grenzen" durchführen.
In seinem Blog: http://www.alltageinesfotoproduzenten.de/ schreibt er hierzu: "Als Stockfotograf, der bequem Werbefotos im Studio machen kann, bin ich privilegiert. Dafür bin ich dankbar. Es gibt genug Journalisten und Fotografen, die sich mit ihrer Arbeit täglich in Lebensgefahr begeben, weil sie beispielweise über Korruption, Verletzungen der Menschenrechte oder Kriege berichten."

Für jede Veröffentlichung in einem Blog, in einem Forum, auf einer Web-Seite spendet er einen Betrag von 10,00 Euro

Ein bemerkenswerte Aktion... ich untertütze das gerne mit diesem Blogeintrag.




Kommentare: